Unbenanntes Dokument The Bloody Artist

           
Der Film.

ER.

Was hat er nicht alles hinter sich. Er wurde verletzt - Er wurde aufgebaut. Er war verliebt - Man brach ihm das Herz. Letzten Endes entschied er sich, der Liebe aus dem Weg zu gehen. Er behauptete, dass es sich Aufgrund der Lokalität seines Wohnsitzes nicht lohnen würde, eine Beziehung aufzubauen. Deshalb und wirklich NUR deshalb brach er alle gut laufenden Dinge ab. Doch eigentlich hatte er nur Angst.

Angst, erneut sosehr verletzt zu werden, dass er das Leben nichtmehr genießen würde. Angst, vor einer festen Bindung die seiner Meinung nach sowieso unmöglich zu halten war. Seiner Meinung nach waren alle anderen, die meinten er sehe das zu schwarz, unverbesserliche Romantiker und blind vor Liebe.

Tief in ihm kamen jedoch immer und immer wieder Sehnsüchte nach DEM Mädchen auf. DIE Frau, die ihm die kalte Leere in seinem Herzen auffüllt.

Doch er deklarierte diese Träume als, durch die Medien propagierten Humbug.




Dann.....kam sie.

Ein neues Kapitel im Buch seines Lebens tat sich auf. Ein Kapitel voller Humor, Leidenschaft und Selbstüberschätzung.

Wann kommt das Ende des Films? Ich hoffe es gibt keines.
..

7.11.10 05:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de